Newsticker

Forderungsanmeldung bei Air Berlin

11. Dez 2017

Am 1.11.2017 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Air Berlin offiziell eröffnet. 

Wir haben nun auch eine endgültige Information des Deutschen Reiseverbandes (DRV) erhalten, wie mit Ihren Tickets, die vor dem 15.8. erstellt worden sind und nicht genutzt werden konnten, zu verfahren ist: Sie können sich nun über die Webseite www.airberlin-inso.de registrieren und ihre Forderungen online anmelden, unabhängig davon, ob das Ticket  per Kreditkarte direkt an Air Berlin oder an uns als Reisebüro gezahlt wurde.

Es kann sich neben Forderungen von Tickets, welche vor dem 15.8.17 ausgestellt und nicht abgeflogen werden konnten, auch um Forderungen aus Fluggutscheinen, Flugverspätungen, Gepäckverlust oder -beschädigung, etc. handeln, die Sie u.U. bereits bei Air Berlin gemeldet haben, die aber ebenfalls nicht mehr durch Air Berlin bearbeitet werden konnten.

Hinweis: Der Insolvenzverwalter hat bereits eine "drohende Masseunzulänglichkeit" angezeigt. (D.h., dass die Masse voraussichtlich nicht ausreichen wird, um die Masseverbindlichkeiten zum Zeitpunkt ihrer Fälligkeit zu erfüllen).

Wir bedauern, dass wir Ihnen weiterhin keine erfreulicheren Neuigkeiten zu diesem Thema liefern können und stehen für Fragen wie immer gern zur Verfügung.

[zur Newsübersicht]

Newsticker